hartkore.dnsbl

Zusammen mit einer Partner-Firma werden u.a. auf tuxad.de mehrere eigene DNSBLs eingesetzt. Neben "klassischen" Dynamic/Dialin- und Relay-Listen verwenden wir eine neue DNSBL hartkore.dnsbl.tuxad.de , welche wesentlich effizienteres Blocken ermöglicht.

In dieser Liste stehen kombiniert dynamische-, Dialin- und Relay-Adressen, und noch viele weitere Adressen aus "illegalen" Netzen, ganze Spammer-Netze, falsch konfigurierte Netzwerke und viele mehr. Während Listen wie Moensted auch mit Class-C-Netz-ähnlichen Blocks arbeiten, finden sich bei der auf den deutschsprachigen Raum optimierten Liste hartkore.dnsbl.tuxad.de sogar mehrere Class-A-like Einträge.

Die Liste wird durch intelligente Tools täglich mit neuen Adressen erweitert. Wenn in einer unserer Spamtraps Spam eingeht, werden die zur versendenden IP-Adresse gehörenden Adress-Bereiche (z.B. dynamische Adressen eines Providers) erfasst. Alle nicht zum E-Mail-Versand vorgesehene Adressen dieses Bereiches werden dann der Blacklist hartkore.dnsbl.tuxad.de hinzugefügt.

hartkore.dnsbl.tuxad.de ist neben anderen Techniken ein wichtiger Teil des von uns verwendeten Spamschutzes.

Nachtrag, August 2007:
"Chinesische Trojaner auf PCs im Kanzleramt" meldete der Spiegel am 25.8.2007. Einerseits begünstigt durch unsichere Microsoft-PCs trägt aber auch eine für solche Zwecke unzureichende Mailserver-Konfiguration zu solchen Infektionen bei. Speziell hartkore.dnsbl.tuxad.de ist ideal zum Blocken von verseuchten E-Mails aus dem ostasiatischen Raum geeignet.

http://www.tuxad.com/hartkore.html 2009-05-17
Copyright © 2004-2017 Frank W. Bergmann
Alle Rechte vorbehalten.